Logo SketchUp Distributor

SketchUp 2022: Was ist neu bei LayOut?

SketchUp 2022 ist da und LayOut steht beim Update im Fokus: umfangreiche Auto-Text-Updates und die Funktion „Suchen und Ersetzen“. Die Updates sind so zahlreich, dass wir einen separaten Artikel über LayOut verfasst haben. Lesen Sie alles darüber im Folgenden und schauen Sie nochmal auf unseren letzten Artikel über alle Updates in der brandneuen Version von SketchUp.

Die neuen LayOut Funktionen im Überblick

Ansichtsfenster-basierte Auto-Text-Beschriftungen

Mit Auto-Text-Updates und der Funktion Suchen & Ersetzen ist LayOut schneller und effizienter als je zuvor. Zusätzlich zu den vorhandenen Beschriftungen, die Objekt- oder Komponentenattribute aus den SketchUp-Ansichtsfenstern in LayOut ziehen, werden jetzt neue Auto-Text-Tags eingeführt, die bei der Erstellung von Beschrif-tungen oder bei Vorlagenbeschriftungen aus dem Menü Auto-Text ausgewählt werden können. 

Alle diese Beschriftungen können in Sammelalben oder mit transparenten Beschrif-tungsvorlagen verwendet werden. Das bedeutet: Auto-Text-Etiketten aus einem Sammelalbum hineinziehen, dann Eingabetaste drücken, um den Etikettenanfang zu definieren, danach wird der mit diesem Ansichtsfenster verbundene Inhalt automatisch angezeigt. 



Diese Tags umfassen <SceneName>, <SceneDescription>, <Scale>, <Ratio> und <Coordinates()> Parametereingabe. 

Mit den neuen und verbesserten Ansichtsfenster-basierten Auto-Text-Beschriftungen können beim Verfassen von Dokumenten mehr von den in SketchUp Modellen eingebetteten Informationen verwendet werden, wodurch die Vorlagen leistungsfähiger und effizienter werden. Zum Beispiel kann der Name oder die Beschreibung der Szene mit einem Auto-Text-Tag ausgewählt werden, um automatisch einen Zeichnungstitel zu erstellen. Dann wird ein <Ratio>-Tag verwendet, um den Maßstab des aktuellen Ansichtsfensters anzuzeigen. Wenn sich der Maßstab des Modellansichtsfensters ändert, wird der Maßstabsaufruf automatisch aktualisiert. 


Auto-Text Seitenverwaltung 

Die manuelle Erstellung und Pflege eines Inhaltsverzeichnisses kann zeitaufwändig und fehleranfällig sein, doch mit den neuen Verbesserungen in der Schriftfeldverwaltung muss das nicht mehr sein. 

Page Count

Ergänzend zum bestehenden Feld <PageNumber> zeigt <PageCount> die Anzahl der Seiten in einem Bereich an, den Sie definieren können. Mit <PageCount> können Benutzer die Startseite (wo ein bestimmter Bereich beginnt), den Zeichenstil und die letzte Seite des Bereichs angeben. Diese Funktion ist nützlich, wenn ein Index oder ein Inhaltsverzeichnis am Anfang des LayOut-Dokuments erstellt werden soll. 

Page Name

Mit dem <PageName> kann der Name einer Seite verwendet werden, der nicht der aktuellen Seite entspricht. Wenn zum Beispiel eine Seite an der dritten Stelle des Dokuments anzeigt werden soll, gibt man <Seitennummer(3)> ein. Toll ist, dass der Seitenname dynamisch aktualisiert wird, wenn Seiten hinzugefügt, gelöscht oder neu angeordnet werden, was Zeit bei der Entwicklung und Fertigstellung des Inhalts-verzeichnisses spart. 


Sequence Auto-Text 

Sequence Auto-Text ist ein neues Auto-Text-Tag, das bei Textfeld-Duplizierung die Nummerierung automatisch hochzählt. Diese Tags werden verwendet, um Zeich-nungen und Abbildungen schnell mit Anmerkungen zu versehen, nummerierte Zeichnungstitel, Legenden und viele andere Anwendungsfälle sind möglich, die bisher eine Textbearbeitung zwischen den einzelnen Kopien erforderten. Wie <PageNumber> kann das Sequenz-Tag beliebig oft dupliziert und wiederverwendet werden. 

Wenn ein Sequenz-Tag gelöscht werden soll, können Textfelder eines bestimmten Sequenz-Tags im gesamten Dokument mit einem einzigen Befehl schnell und einfach neu nummeriert werden (Sequenz neu nummerieren). 

Um den Einstieg in die neuen Auto-Text-Funktionen in LayOut zu erleichtern, wurden jedem der LayOut Schriftfeld-Auswahlmöglichkeiten zwei neue Seiten hinzugefügt. 

Suchen und Ersetzen-Funktion 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, schnell Text über mehrere Seiten in einem LayOut-Dokument zu erstellen und zu kopieren, aber das Ändern von Text über ein ganzes Dokument war immer schwierig. Jede Seite und jedes Textfeld des Dokuments musste überprüft werden. Mit Suchen & Ersetzen lassen sich Textänderungen in einer Auswahl, einer Seite oder einem Dokument viel schneller vornehmen. Dadurch wird nicht nur der Erstellungsprozess beschleunigt, sondern auch Tippfehler effizienter korrigiert (Zeichnungstitel, Seitenzahlen und Baumaterialien). 

Wie in anderen Anwendungen auch, kann Suchen & Ersetzen mit der Tastenkombination Strg + F und über das Menü Text in LayOut aktiviert werden.

Zoom-Auswahl

Von SketchUp übernommen, werden Verzögerungen beim Zoomen jetzt mit der Funktion Zoom Selection behoben. Wenn LayOut-Seiten sehr umfangreich und komplex sind, kann es schwierig werden, mit der Scroll-to-Zoom-Funktion zu navigieren. Man kann nun in einer bestimmten Auswahl in LayOut auf die gewünschte Zoomstufe springen, wodurch die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Verzögerungen beim Vergrößern oder Verkleinern verringert wird. Das Zoomen ist jetzt genau so einfach wie in SketchUp! 

Bildquellen: © Trimble

Kennen Sie auch schon alle Neuerungen bei SketchUp 2022?

Schauen Sie gerne bei unserem letzten Blogartikel vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SketchUp – 3D-Modellieren und Visualisieren für jeden!

einsteinConcept

einsteinConcept GmbH
Lindenstraße 9-11
67433 Neustadt/Weinstraße

sketchup.einsteinconcept.de

Nichts verpassen und Blog abonnieren